Nutze die Fortschritte der Präzisionsbewässerung und bringe deinen Betrieb auf die nächste Stufe.

Die Präzisionslandwirtschaft revolutioniert die Art und Weise, wie wir Pflanzen anbauen, und kann dabei helfen, Ressourcen zu sparen und gleichzeitig profitable Erträge zu erzielen. Mit der Präzisionsbewässerungstechnologie können Landwirte ihren Bewässerungsrhythmus optimieren und die unglaublichen Vorteile ernten.

Die richtige Menge Wasser zur richtigen Zeit.

Ein Präzisionsbewässerungssystem gibt bei Bedarf kleine Wassermengen direkt an die Pflanzen ab und unterstützt so ihre agronomischen Bedürfnisse mit höchster Genauigkeit. Wenn die Bewässerung mit einer Düngung kombiniert wird, versorgt diese Methode die Pflanzen auch mit Nährstoffen (so genannte Fertigation).

Landwirtschaftliche Betriebe können dank der Präzisionsbewässerung den Wasser- und Chemikalienverbrauch reduzieren. Durch die Bereitstellung von Ressourcen in der richtigen Menge zur richtigen Zeit führt die Präzisionsbewässerung auch zu nachhaltigeren Anbaumethoden, was sowohl für das Unternehmen als auch für die Umwelt von Vorteil ist. 

Warum Landwirte auf Präzisionsbewässerung setzen

In einer Welt mit begrenzten Ressourcen und einer ständig steigenden Nachfrage nach Lebensmitteln stehen die Landwirte unter großem Druck, mit weniger mehr zu produzieren. Reale Bedrohungen wie Bodendegradation, Klimawandel und Wasserknappheit bedeuten, dass die Hauptakteure in der Landwirtschaft innovative Wege finden müssen, um sicherzustellen, dass die Produktion der Nachfrage entspricht - und gleichzeitig die Ressourcen zu schützen. 

Durch den Einsatz von Präzisionsbewässerungssystemen können die Landwirte die Wassermenge für jede Pflanze oder Fläche genau steuern und so die Erträge maximieren und die Ressourcenverschwendung minimieren. Die Präzisionsbewässerung trägt auch dazu bei, die Arbeitskosten zu senken, indem sie den Bewässerungsprozess automatisiert, so dass die Landwirte mehr Zeit für andere Aufgaben haben. Außerdem können Präzisionsbewässerungssysteme dazu beitragen, die Bodengesundheit zu verbessern und den Abfluss in nahe gelegene Gewässer zu verringern. All diese Vorteile machen die Präzisionsbewässerung zu einer attraktiven Option für Landwirte.

Technologie für die Automatisierung von Präzisionsbewässerungssystemen

Bei der Präzisionsbewässerung kommen Sensoren und Steuergeräte zum Einsatz, die auf den Feldern platziert werden, um Bodenfeuchtigkeit und Temperatur zu überwachen. Diese Informationen werden dann von Computern genutzt, um den Bewässerungsplan an die aktuellen Bedingungen anzupassen. Diese Systeme ermöglichen es den Landwirten auch, aus der Ferne auf die Daten zuzugreifen und Anpassungen von jedem Ort aus vorzunehmen, an dem eine Internetverbindung besteht. 

Eine automatische Bewässerungsplanung ist besonders bei unsicheren Wetterbedingungen und begrenzten Wasserressourcen nützlich. Durch den Anschluss von Bodenfeuchtesensoren an ein Bewässerungssteuergerät wird das Wasser genau dann abgegeben, wenn es benötigt wird. So wird der übermäßige Verbrauch minimiert und gleichzeitig sichergestellt, dass die Pflanzen ausreichend mit Wasser versorgt werden. 

Methoden der Präzisionsbewässerung

Es gibt verschiedene Kategorien, in die die verschiedenen Methoden der Präzisionsbewässerung eingeteilt werden können. Die Bewässerung des Bodens mit einer optimalen Menge, um das Pflanzenwachstum bestmöglich zu unterstützen, ist die Grundlage für alle diese Methoden, aber sie werden unterschiedlich umgesetzt. Schauen wir uns die Vorteile der folgenden drei Methoden an: 

Präzisionssprinklerbewässerung

Das Wasser wird durch Maschinen oder handbetriebene Werkzeuge versprüht. Die Sprinkler unterscheiden sich je nach Pistole und Düse in Druck und Tröpfchengröße. Durch die Wahl der richtigen Düsengröße und des richtigen Drucks kann ein Sprinkler für die auszubringende Wassermenge und die zu bewässernde Fläche gesteuert werden. Maschinen wie Zentraldrehpunktsysteme können so programmiert werden, dass sie in bestimmten Winkeln oder zu bestimmten Zeiten starten und stoppen, und durch das Einspritzen von Chemikalien in das Bewässerungswasser können Fertigation und Chemigation realisiert werden. .

Tropfbewässerung oder Tropfbewässerung

Das Wasser wird mit winzigen Rohren, die in Leitungen verlegt sind, zugeführt, weshalb diese Art der Bewässerung auch als Tröpfchenbewässerung oder Tropfbewässerung bezeichnet wird. Die Tröpfchen werden mit geringem Druck präzise auf die Pflanzen aufgebracht, wodurch Verdunstung und Nährstoffverluste durch Auswaschung reduziert werden. Der Mangel an Wasser in der Nähe behindert die Entwicklung von Unkraut; so wird nicht nur das Verhungern der Pflanzen durch Unkraut verhindert, sondern auch die Menge des benötigten Wassers stark reduziert, was einer der größten Vorteile ist. Diese Methode kann problemlos auf unregelmäßig geformten Feldern angewendet werden. 

Unterirdische Tröpfchenbewässerung

Dieses Präzisionsbewässerungssystem ähnelt der Tropfbewässerung (s.o.) in Bezug auf den geringen Wasserverbrauch. Die Pflanzenwurzeln werden über Rohre und Tropfer im Boden bewässert. Da die Bodenfeuchtigkeit unterirdisch zugeführt wird, verdunstet sie nicht. Das ist eine gute Option für Böden mit geringer Wasserspeicherkapazität, da die Pflanzen so an den Wurzeln optimal hydriert werden. Die unterirdische Tropfleitung ist jedoch nicht nur sehr anfällig für unlösliche Partikel, sondern auch für Wurzelhaare, Maschinen und das Pflügen.

9cf15a e55e628b455c487fafe6c73bd53908a4mv2

Bist du neugierig, was die Präzisionslandwirtschaft für dich tun kann?

Drei große Vorteile der Präzisionsbewässerung

Besseres Wassermanagement

Der offensichtlichste potenzielle Vorteil ist natürlich das Sparen von Wasser. Wenn Landwirte übermäßig bewässern, entstehen hohe Kosten für Wasser und Energie. Übermäßige Bewässerung kann auch der Gesundheit der Pflanzen schaden und hat insgesamt negative Auswirkungen auf die Umwelt. Die Präzisionsbewässerung ermöglicht es, die benötigte Wassermenge für jede Parzelle genau zu messen und den Zeitplan an die Wetterbedingungen anzupassen, um die perfekte Menge auszubringen. 

Effizienter Bodenschutz

Minimiert den Wasserabfluss und erhöht die Wassereffizienz, was zur Erhaltung der Bodenressourcen beiträgt. Außerdem trägt die Präzisionsbewässerung dazu bei, die Bodenverdichtung und die Nährstoffauswaschung zu verringern, was zur Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit beitragen kann.

Höhere Ernteerträge

Wenn die Bewässerung effizient und an die Bedürfnisse einer bestimmten Kultur angepasst ist, wird sie höchstwahrscheinlich zu höheren Erträgen und einer besseren Qualität der Pflanzen führen. Demnach Studie des US-Landwirtschaftsministeriums (an der 55 Landwirte teilnahmen) ergab, dass der Einsatz von Technologien zur Überwachung von Daten wie Bodentemperatur und -feuchtigkeit zu einer durchschnittlichen Ertragssteigerung von 8% führte. Mehr lesen darüber, wie Martijn Slabbekoorn, ein Obstbauer aus den Niederlanden, seinen Ertrag durch die präzise Steuerung seiner Bewässerung optimiert hat.

Präzisionsbewässerung

Echtzeit-Überwachung mit den Sensoren und der Datenplattform von Farm21

Die neuesten Bodenfeuchtesensoren von Farm21, die FS21-Sensoren, messen die Bodenfeuchtigkeit in drei verschiedenen Tiefen (-30 cm, -10 cm, 0 cm) und geben so einen direkten Hinweis darauf, wie viel Wasser für die Pflanzen verfügbar ist. Diese Informationen können Landwirte nutzen, um ihre Bewässerungspläne in Echtzeit anzupassen und sicherzustellen, dass ihre Felder immer die richtige Menge Wasser erhalten.

Die Landwirtschaftsplattform Farm21 fasst alle Erkenntnisse aus dem Feld zusammen und macht es einfach, Trends, Zusammenhänge und Risiken zu erkennen und die Bewässerung zu optimieren.

Lass uns gemeinsam wachsen! Vereinbare einen Termin, um mehr über die Lösung von Farm21 zu erfahren

Präzisions-Agrartechnik ist ein äußerst wertvolles Instrument, das zu Ressourceneinsparungen führt und gleichzeitig profitable Erträge sichert. Mit der Präzisionsbewässerungstechnologie können Landwirte ihr Bewässerungssystem optimieren und von den unglaublichen Vorteilen profitieren.

Das Farm21-Sensorsystem ist ein Werkzeug, das für die Bewässerung eingesetzt werden kann und eine Reihe von Vorteilen bietet, darunter Echtzeitüberwachung, Wasser- und Ressourceneinsparungen sowie eine verbesserte Ertragsqualität.